Wohnort beschreiben

Ich Wohne in Ginzling das ist im Bezirk Schwaz und ein kleines Dorf. Es ist sehr schön, in Ginzling zu wohnen. Man kann sich am Wochenende immer mit Freunden treffen. In Ginzling ist auch der Tristner und wir haben viele Hütten. Es gibt ungefähr 300 einwohner und wir haben einen Fußballplatz und ein paar Gasthäuser.es ist sicher ein besuch wert und jeder kann nach Ginzling kommen, und jeder der Ginzling besucht wird es Lieben!

Vorstellung unserer Schule

Unsere Schule am Brandberg wurde im Jahre 1788 gegründet. Seitdem sind schon viele Brandberginnen und Brandberger hier zu Schule gegangen . Auch meine Mama ist hier schon in die Schule gegangen. Seit Herbst 2005 ist unser Lehrer und Direktor Stefan Dengg an der Schule.Im Juni 2018 wurde unsere Schule umgebaut. Das Arnika Haus wurde als Schule und Kindergarten genützt. Im Februar 2019 durften wir dann in die neue Schule einziehen. Wir haben jetzt eine tolle Schule

 

Wie ich mich fühle

Coronazeit zu Hause

Am Anfang war die Zeit für mich ganz ok zu Hause. Mit der Zeit wurde es anstregend da wir niemanden besuchen dürften und nicht in die Schule gehen konnten. Zuerst war es eine umstellung Unterricht zu Hause zu haben aber mitlerweile geht das ganz gut. Jetzt darf man auch wieder die engen Freunde und Familiemitglieder besuchen. ich freu mich schon wieder auf die Schule das ich alle wieder sehen kann.Lächelnd

corona

Die Corona Zeit zu Hause

Ab den 16.März hat es geheißen dass wir alle wegen Corona zu Hause bleiben müssen und wir Homeschooling haben. Zuerst freuten wir uns alle auf die Zeit zu Hause. Die ersten zwei Wochen war es total spannend zu Hause über Computer unterrrichtet zu werden. Mitlerweille haben wir es schon sechs Wochen und es wird wahrscheinlich noch ein paar Wochen dauern bis wir wieder alle in die Schule dürfen. Ich freue mich schon wieder auf die Schule das ich alle meine Freunde sehen darf und wir wieder alle zusammen Unterrricht haben.

Ich bin Vierteler

-